Fakten

Schützenbezirk: 26
Schützen­verbands­nummer: 2600018
Mitglieder: 115

Philosopie

Der Wurftauben Club Oberhessen (WCO) wurde am 22. September 1969 ge­gründet und ist unter der Nummer 637 im Ver­eins­register des Amts­gerichtes Gießen geführt. Unser Verein verfolgt aus­schließlich ge­mein­nützige Zwecke, nämlich der Förderung des Schieß­sports. Unser Haupt­augen­merk liegt auf den Wurf­scheiben­disziplinen, ins­besondere dem Trap und dem Skeet Schießen. Neben diesen Disziplinen werden u.a. auch Kurzwaffen-Disziplinen angeboten. Wir sind Mitglied des Deutschen Schützen­bundes, des Hessischen Schützen­ver­bandes sowie des Landes­sport­bundes Hessen.
Die Mitglieder des Vereins zeichnen sich durch einen starken Zu­sammen­halt aus, sind engagierten und er­folgreichen Schützen und auch in ihrer Freizeit für den Verein aktiv. Gemeinsame Feste aber auch Arbeits­­einsätze werden in der Ge­mein­schaft erlebt.

Sanitäre An­lagen

Es stehen uns die sanitären Anlagen des Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. zur Verfügung.

Park­möglich­keiten

­ Es befinden sich Möglich­­keiten un­­mittel­­bar vor dem Schieß­ge­lände.

Bewirtung

Die kulinarische Versorgung auf dem Schießgelände erfolgt durch den Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. oder bei gegebenen Anlass vereinsintern.

Beiträge

Aufnahmebeitrag: 150 €
Jahresbeitrag: 55 €

Alle Angaben ohne Gewähr