Anfragen von Gästegruppen, die gerne mal das Wurfscheibenschießen ausprobieren möchten, werden von uns gerne beantwortet. Hier schon mal ein paar grundlegende Infos dazu:
Generell ist Gästeschießen auch von absoluten Anfängern möglich.
Im Gegensatz zu unseren normalen Schießbetrieb, wo alle Beteiligten Sachverständnis, eigene Waffen und Munition mitbringen, können wir das betreute Schießen nur gesondert anbieten.
Die Termine können z.B. samstags zwischen 10 und 13 Uhr stattfinden – vor dem eigentlichen Schießbetrieb.
Einzelpersonen sollten sich die Termine von Anfängerkursen bzw. Schnupperschießen vormerken. Für Gruppen ab 6 Personen können wir auch separate Termine anbieten, wenn wir bei unseren ehrenamtlich tätigen Mitgliedern Personal und Zeit für die Betreuung finden.
Situationsbedingt ist ein Schießen ab dem Alter von 14 Jahren möglich. Auf körperliche Einschränkungen können wir ebenfalls eingehen. Seit 2017 ist z.B. auch der Trap-Sport als Paralympische Disziplin zugelassen.
Sollten wir Euer Interesse geweckt haben, dann nutzt z.B. unser Kontaktformular um mit uns in Verbindung zu treten.